Ankunft & Reiseorganisation

Ankunft & Reiseorganisation

Mittlerweile hast du deinen Flug gebucht und bist voller Vorfreude, bald nach Neuseeland zu reisen. Sobald du in Auckland ankommst, gibt es einiges zu organisieren für deinen Aufenthalt. Wichtig ist, einige Tage Zeit dafür einzuplanen und nicht überhastet los zu reisen wenn du z.B. erst reisen und dann arbeiten möchtest. Plane etwa 7 Tage zum starten ein, das wird dir auch helfen deinen Jetlag besser zu verkraften.

Folgendes solltest du in den ersten Tagen organisieren:

Bankkonto anlegen

Um in Neuseeland arbeiten zu können, benötigst du als erstes ein Bankkonto. Dafür musst du einen Termin vereinbaren und persönlich erscheinen. Zur Eröffnung brauchst du deinen Reisepass, dein Visum bzw. die Online Zugangsseite der Neuseeländischen Botschaft zum Abruf deines Visums-Status sowie eine neuseeländische Meldeadresse. Letztere kannst du ganz einfach erhalten, wenn du über AirBnB eine Unterkunft buchst. In den Rechnungsoptionen kann die ausführliche Option gewählt werden, auf der deine Adresse in Deutschland hinterlegt ist. Die ANZ Bank beispielsweise akzeptiert diese Rechnung als Meldeadresse-Nachweis. Der Eröffnung des Kontos steht nun nichts mehr im Weg und lässt sich innerhalb eines Tages erledigen.

IRD beantragen (Steuernummer)

Sobald du deine Bankunterlagen vollständig hast und dein Konto aktiviert ist, kannst du deine Steuernummer beantragen. Diese benötigst du genauso wie in Deutschland um deine Steuern zu bezahlen. Die Anmeldung kannst du ganz einfach Online machen:
https://www.ird.govt.nz/how-to/irdnumbers/individuals/yourirdnumber.html

Zurück