Über Uns

Über Uns

Die Idee einer Reise um die Welt verbindet uns schon so lange wir uns kennen. Und sie hat uns auch nie los gelassen, bis wir schließlich 2013 einfach angefangen haben unseren Traum zu planen. Von der Finanzierung, über die Route bis hin zu Versicherung & Visum haben wir uns fast ein Jahr Zeit für die Organisation gelassen bis zum Start. 

In diesen 12 Monaten haben wir natürlich auch jeden Cent gespart um auf unser Budget von 10.000€ pP zu kommen.  Im September 2014 ging es dann endlich los, sieben Monate in Südostasien, danach Australien zum Arbeiten & Reisen und schließlich nach Neuseeland. 

Der Schritt zu kündigen und alles zu Hause aufzugeben war natürlich nicht immer leicht. Celle hat vor der ersten Reise drei Jahre als Produkt Manager und Anni vier Jahre als Production Editor bei einem Verlag in Berlin gearbeitet. Wir beide hatten unbefristete Arbeitsverträge und hatten keine Möglichkeit, diese auszusetzen und ein Sabbatical zu machen. Es war für uns eine sehr große Überwindung diese Sicherheit aufzugeben und die Jobs zu verlassen, die wir nach unserem Studium beide so gern gemacht haben. Es war nicht leicht, aber die Kündigung hat sich fast wie eine Erleichterung angefühlt. Bereut haben wir es jedenfalls nie, das Gefühl von Unsicherheit kann zum Glück nie das Gefühl von Freiheit überbieten 😀

Unsere Freunde und Familie hatten Verständnis für unseren Traum und haben uns immer unterstützt und Mut gemacht. Der Abschied von den vielen lieben Gesichtern war dann auch mit Abstand die schwierigste Prüfung vor der Reise. Und auch unterwegs lässt einem das Heimweh und die Sehnsucht nach Familie & Freunden nicht los. Das Schöne ist, dass alle immer an uns gedacht haben und echte Freunde warten, bis man wieder daheim ist. Und so wurden wir im November 2015 bei unserer ersten Rückkehr von unseren Familien und vielen Freunden am Flughafen abgeholt, und zu einem kleinen Umtrunk in unsere Berliner Stamm-Bar entführt.

Reise 2.0

Zwei Jahre zogen danach ins Land und wir versuchten, unsere Reiselust mit Urlauben und Kurztrips in ganz Europa zu stillen. Egal ob auf Island, Teneriffa, Sardinien, in London, Riga oder Portugal, es fiel uns immer schwerer, wieder den Heimweg anzutreten, denn wir beide vermissten die Zeit als wir keine Ahnung hatten wo wir am nächsten Tag sein werden und was wir auf dem Weg dorthin alles erleben. Und so beschlossen wir einfach erneut, den Rucksack zu packen und unsere Weltreise dort fortzusetzen, wo wir sie das letzte Mal beendet hatten…

 

 

Hier kannst Du verfolgen wo wir uns gerade aufhalten und wo wir schon überall gewesen sind: